Lea erhielt 2018 ihren Abschluss zur Musicaldarstellerin bei uns. Wie auch viele andere unserer Absolvent*innen, stand Lea schon während ihrer Ausbildung mehrfach auf der Bühne, wie z.B. 2017 als Geißlein in dem Musical „Grimm“ und in der Zeitgeistrevue „Feierabend“ in den Mainzer Kammerspielen. Bereits im Jahr nach ihrer Ausbildung spielte sie die Lissy Schneider in den Kammerspielen in „Sie nannten sich ‚alte Kämpferinnen“ und war als Solistin bei „Lass uns reden“ in Mainz tätig. Ab 2020 ging es für Lea dann bundesweit auf die großen Bühnen, mit ihrem Solo Comedyprogramm „Lustig? Kann Jede*r!“. Ihre harte Arbeit zahlt sich aus, als sie 2021 beim „Stuttgarter Besen“ gewinnt und darüber hinaus noch ein Stipendium für das überregionale Zungenspitzer-Festival erhält.
Auch sind schon weitere Engagements in Vorbereitung, ab Sommer 2022 spielt sie in Johannes Gutenberg-das Musical mit und im Herbst 2022 geht es weiter mit den „Bremer Stadtmusikanten“ in Stendal.

<<< zurück zu Ehemaligengallerie

Back to top