Abschluss 2021 (weiterlesen)

Leona  Shijaku studierte von 2018 bis 2021 an der Musical Arts Academy Mainz. Sie fing aber schon im jungen Kindesalter mit Klavier- und Gesangsunterricht an und konnte somit auch schnell Bühnenerfahrung sammeln. Während ihres Studiums an der MAA spielte Leona in vielen Produktionen mit wie: „Himmel und Hölle“ (Regie: Ulrich Cyran), „Open Call“ (Regie: Volker Metzger), „Schwestern im Geiste“ (Regie: Claudia Wehner), „Hotel! Lobby: 19:30“ (Regie: Ellen Kärcher & André Haedicke). 2021 präsentierte sie ihre Eigenarbeit „The Talents“ an der Musical Arts Academy. Nach ihrem Abschluss ging sie auf Tournee mit dem Cast von „Tabaluga oder die Reise zur Vernunft“ (Why not!? Events). 2022 brachte sie ihre erste Singel „Sa Sa“ raus.

<<< zurück zu Ehemaligengallerie

Back to top