Matthew Tusa ist ein hochtalentiert internationaler Choreograph und kreativer Künstler. Seine Leidenschaft ist es, Choreographien zu kreieren, die sich aus seinem Erfahrungsreichtum sowie den Talenten der Tänzer, die an seinen Stücken beteiligt sind, entwickeln. Es ist seine Überzeugung, dass Tanz der Inbegriff von Selbstausdruck durch Bewegung ist.
Matthew hat für Opern- und Tanz-Kompagnien in Österreich, Deutschland, den USA und seiner Heimat Australien gearbeitet.
Als Tänzer hat er verschiedene Arbeiten für das Ballett des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden kreiert. Er hat auch mit dem Regisseur Michiel Dijkema für die Choreographie für die Oper „Die verkaufte Braut“ zusammengearbeitet. Er kreierte mit großem Erfolg „On My Way!“ für die National Theatre Ballet School in Melbourne, Australien sowie das Solo „Where is Little Miss Sunshine?“, ein Video-Music-Clip und ein Tanz-Kurzfilm für 4 Tänzer über die Seele eines Treppenhauses.

<<< zurück zu Gastdozenten

Back to top