Theatergeschichte

Alexander Jackob studierte Theaterwissenschaft, Filmwissenschaft und Kunstgeschichte an der Johannes Gutenberg- Universität in Mainz, wo er von 2004 bis 2006 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Theaterwissenschaft arbeitete.

2009 veröffentlichte er zusammen mit Kati Röttger den Sammelband „Theater und Bild. Inszenierungen des Sehens“. 2012 promovierte er an der Universität von Amsterdam zum Thema „Theater und Bilderfahrung: in den Augen der Zuschauer“ im Fach Philosophie. Von 2008 bis 2013 lehrte Alexander Jackob in Amsterdam zu Theatergeschichte, Ästhetik, Intermedialität, und Musiktheater. Er forscht und veröffentlicht zu Fragen des Bildes zwischen historischen und aktuellen Medienereignissen.

<<< zurück

Back to top